Datenschutz

EU-DSGVO Datenschutzerklärung

1.     Unser Anliegen

Seit 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz: EU-DSGVO) in Kraft.        Diese neue EU-Verordnung betrifft alle Unternehmen, ungeachtet ihrer Größe. Es geht um den „Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten“.

Wir, Risk Management Fink, legen großen Wert auf den Schutz der Daten unserer Kunden, Frau, Mann, Kind, Betrieb. Aber auch der Interessenten, die im Wege unserer Website an uns herantreten. Vor allem um die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Einen besonderen Stellenwert hat die Transparenz der Verarbeitung in Kooperation mit unseren Auftragsdienstleistern. Der sichere und sensible Umgang mit Daten steht an oberster Stelle.

Als Nutzer unserer Website, Interessent/In oder Vertragskunde/In informieren wir Sie in unserer Datenschutzerklärung, welche personenbezogenen Daten und Angaben zur Erfüllung unserer rechtlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen erfasst, verarbeitet und gespeichert werden und wie mit Ihren Daten und Angaben als Nutzer unserer Website, Interessent oder unser Vertragskunde umgegangen wird.

2.     Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich im Rahmen der Bestimmun-gen der DSGVO-Datenschutzgrundverordnung sowie des Datenschutzgesetzes. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Angaben ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO zur Erreichung der nachstehenden Zwecke.

3.     Zweck der Datenverarbeitung

In der Erfüllung unserer rechtlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen Ihrer berechtigten Interessen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten und Angaben. Zur Anlage als Neukunde, zur Änderung von Bestandsdaten, Angebotslegung, Antragstellung, Polizzierung, Bestandsbetreuung, Schadenmanagement, Prävention, Risikoanalyse, Wunsch und Bedarfserfassung. Weiters zum Zweck der Bearbeitung und Administration Ihrer Anfragen, allfälliger Anschlussfragen, Beratung, Vertragsvermittlung.

Welche Daten erhoben werden ist daher aus dem jeweiligen Kontaktformular, jeder Art von Schriftverkehr, persönlichem Gespräch, Telefonat, zeitgemäßen Kommunikationsmittel samt den daraus folgenden Dokumenten ersichtlich und Ihnen in jedem Einzelfall als Nutzer dieser Website, Interessent oder Kunde bekannt. 

4.     Dauer der Datenspeicherung

Wir werden Ihre Daten nicht länger aufbewahren als es zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks notwendig oder aufgrund rechtlicher/vertraglicher Anforderungen nötig ist, insbesondere für den Fall der Beweisführung. Somit auf die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Oder auch bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreites. 

5.     Sicherheit der Datenspeicherung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden streng vertraulich behandelt. Ohne Ihre Einwilligung geben wir keine personenbezogenen Daten weiter. Es sei denn, dass wir rechtlich/vertraglich dazu verpflichtet sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet, trotz aller SSL-Sicherheiten, immer dazu kommen kann, dass Dritte sich Ihre Daten bei Verbot aneignen, verarbeiten oder verfälschen.

Zum Schutz Ihrer Daten und Angaben ergreifen wir sämtliche uns mögliche Maßnahmen, die dem Stand der Technik entsprechen. Wir verwenden keine Cookies, kein Google Analytics, kein Google Analytics Remarketing, kein Google AdWords und kein YouTube oder WhatsApp.

Unsere Mobiltelefone werden durch die IKARUS Sicherheits-Software von A1 geschützt. Dabei werden die personenbezogenen Kundendaten von den privaten Kontakten auf dem Handy getrennt gespeichert und geschützt. Das Backup der Kundendaten erfolgt ebenfalls auf einem österreichi-schen Server, der die sofortige Wiederherstellung auf einem anderem Smartfon ermöglicht. Datenleaks durch Messengeranbieter werden durch IKARUS unterbunden. Bei Verlust des Smartfons werden die Kundendaten (Name, Vorname, akademischer Grad, Funktion, e-Mail-Adresse, Mobilnummer, Festnetznummer) sofort per Fernsteuerung gelöscht. Sämtliche personenbezogenen Kundendaten in der Firmen-IT sind ebenfalls auf einem Server in Österreich gespeichert und gesichert.

Unser Web- und E-Mail-Provider, die Firma World4you in Linz erfasst und speichert keine Daten Ihres Internetbrowsers. Es werden beim Provider lediglich das Herkunftsland und die Uhrzeit für die Statistik des Providers erfasst. Unser Internet-Provider, der größte Telekomanbieter in Österreich, die Firma A1, erfasst statistische Werte über das Nutzungsverhalten, Störungen und anonymisierte Standortdaten. Bitte beachten Sie den Punkt „8. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter“ auf Seite 3.

Sollte eine Datenweitergabe außerhalb des Gebietes der Europäischen Union unvermeidbar sein, so erfolgt dies nur an Organisationen unter Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen. Alle Unternehmen weltweit haben die DSGVO einzuhalten, sobald Daten von EU-Bürgern betroffen sind. Die aktuellen öffentlich bekannt gewordenen Erfahrungen mit US-amerikanischen Diensten haben die Glaubwürdigkeit durch deren eigene Aussagen schwer in Misskredit gebracht.

Zum Unterschied von manchen Versicherern, die ihre interne und externe Kommunikation, auch der Kundendaten, mit zusätzlicher Weitergabe dieser innerhalb deren Firmengruppe über Systeme und Anbieter mit amerikanischen Servern und Messangerdiensten betreiben, ohne Gewissheit über die Behauptungen, dass die "privacy rules" auch wirklich eingehalten werden, nutzen wir diese Datendienste und -server sowohl außer- wie innerhalb Österreichs nicht. 

6.     Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Für die ordnungsgemäße Erfüllung unserer Pflichten bedienen wir uns zum Teil externer Auftragsdienstleister. Diese wechseln von Fall zu Fall jedes einzelnen Kunden je nach Wunsch, Bedarf und Umsetzung des Deckungskonzepts auf Grundlage einer individuellen Risikoanalyse oder einer Schadenerledigung. 

Für die Errichtung, den Weiterbestand, die Vertragsänderung oder die Stornierung von Versicherungsverträgen zwischen Kunde und Versicherer werden Daten und Angaben des Kunden an Versicherungsunternehmen weitergegeben. Und umgekehrt von Versicherern an uns geliefert. Das bewirkt, dass Datenverantwortliche und Auftragsdienstleister wechselweise beides sein können. All das erfolgt ausschließlich in Erfüllung unserer rechtlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen Ihrer berechtigten Interessen.

Wir kooperieren abhängig vom Auftragsumfang unter anderem mit IT-Plattformen von Versicherungsgesellschaften und gewerbeberechtigten Versicherungsmaklern, mit Branchenplattformen, Vergleichsservicepartnern, Kfz-Zulassungsstellen, Kfz-Werkstätten, IT-Dienstleistern, Ärzten, Rechtsanwälten, Banken, Wirtschaftstreuhändern, Zahlungsdienstleister, Pflegeheimen, gerichtlich beeideten Gutachtern, Sachverständigen gem. § 1299 ABGB, kooperierenden Berufskollegen, sozialen Diensten.

Diese Liste an Auftragsdienstleistern kann nie vollständig sein, weil es völlig vom Einzelfall abhängt, welche personenbezogenen Daten und Angaben aus der gesetzlichen/vertraglichen Notwendigkeit heraus zur Wahrnehmung und Erfüllung der Kundeninteressen zu übermitteln sind.

Sämtliche Datenempfänger in der Funktion als Auftragsdienstleister sind zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Nähere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern können Sie unter office@RMF.at  erfragen.

7.     Auskunftspflicht gegenüber Behörden

Der Datenschutz endet bei übergeordneten rechtlichen Interessen. Es kann daher die Offenlegung von personenbezogenen Daten und Angaben von einem Gericht oder einer Behörde gefordert werden.

Versicherungsmakler und Berater/Treuhänder in Versicherungsangelegenheiten sind wie alle Unternehmer gemäß Bundesgesetz zur Verhinderung der Geldwäscherei und Terrorismus-finanzierung im Finanzmarkt (FM-GwG) in der jeweils geltenden Fassung verpflichtet, Sorgfaltspflichten zur Verhinderung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung gem. § 6 FM-GwG zu erfüllen. Dazu werden gemäß § 365 ff Gewerbeordnung personenbezogene Daten und Angaben verarbeitet. 

Es besteht die Verpflichtung, den Nachweis über die Identifikation der VersicherungsnehmerInnen, der vertretungsbefugten Person und der PrämienzahlerInnen vorzulegen. Weiters den allfälligen PEP-Status (Politisch Exponierte Person) und die etwaige Treuhandschaft abzufragen. Die Verarbeitung und Aufbewahrung der in diesem Zusammenhang erhobenen Daten und Angaben erfolgt solange die Notwendigkeit zur vertraglichen und gesetzlichen Erfüllung besteht oder als Nachweis im Rahmen der Beweislastumkehr nötig ist.

8.     Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf unserer Website werden Inhalte Dritter angeboten, wie zum Beispiel Stadtpläne, Wordpress oder Schriftarten von anderen Webseiten. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte („Drittanbieter“) Ihre IP-Adresse wahrnehmen, denn ohne die IP-Adresse können die Inhalte nicht an Ihren Browser versendet werden. Die IP-Adresse ist somit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adresse zB für statistische Zwecke speichern. Weiters können die Drittanbieter auch eigene Cookies setzen. Soweit uns das bekannt ist, klären wir Sie darüber auf. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Keine Verantwortung übernehmen wir, wenn Dritte ohne Ihre Einwilligung mit den eigenen  Websites im Wege Ihrer IP-Adressen Ihre personenbezogene Daten und Angaben erfassen, speichern und verwenden. Für die Inhalte Dritter wird keinerlei Verantwortung oder Haftung übernommen.

Für die Darstellung der Karteninformation auf unserer Kontaktseite verwendet die Website Google Maps. Dabei werden von Google.Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) auch Daten über die Nutzung durch Besucher der Website erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen erhalten Sie in den Datenschutz-hinweisen von Google. (https://policies.google.com/privacy) - dort können Sie Ihre Einstellungen ändern, um Ihre Daten verwalten und schützen zu können. 

Wir verwenden externe Schriftarten von Google.Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Einbindung der Google Web Fonts erfordert einen Serveraufruf bei Google (in der Regel bei einem Server in den USA).
Datenschutzerklärung:
https://policies.google.com/privacy

9.     Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten, personenbezogenen Daten und Angaben zu Ihrer Person sowie zur Herkunft und den Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Ebenso haben Sie grundsätzlich das Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf, Widerspruch und Löschung, abgesehen von gesetzlichen Archivierungspflichten und -rechten zur Beweisführung. Damit eine Einschränkung jederzeit realisiert werden kann, müssen die Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an: E-Mail: office@RMF.at . Oder postalisch an:

Risk Management Fink, VersicherungsTreuhänder, 1100 Wien, Heimkehrergasse 52.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutz-recht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Behörde beschweren. In Österreich ist das die Datenschutzbehörde in 1080 Wien, Wickenburggasse 8-10, E-Mail: dsb@dsb.gv.at

10. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, zB bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

11. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

Risk Management Fink

Mag. Walter Michael Fink,  C I T

Telefon: +43 1 688 60 52

Mobil: +43 0664 434 71 82
E-Mail:    office@RMF.at